Eisenkeilnest Griffschrift

(Einfach Bairisch, Im Wald draußt, Eisnkeilnest, Eisenkeierlnest, Eisnkeierlnest, Eis'nkeil, Håst du den schwarzn Miche ne kennt - Zwiefach)

Ein Klick auf das Notenblatt startet die Musik (Midi-Datei).

Zurück Nach oben Weiter

Home

Eisenkeilnest-Zwiefacher in Griffschrift für Steirische Harmonika. 
Bitte klicken, um die Melodie zu hören.

Quellen

Der Eisenkeil, Zwiefacher, Bayrischer Wald (ohne Text) in: Kurt Huber, Kiem Pauli: Altbayerisches Liederbuch für Jung und Alt, Mainz: Schott, o.J. [=1936] = Edition Schott 2599; S.79, Nr.76.
St. Seidl, Ball auf der Alm VII, Leipzig, Hofmeister.
Spinnradl, unser Tanzbuch, dritte Folge
Der Text der zweiten und dritten Strophe stammt von Josef Eberwein, Dellnhausen.
Siehe auch Tanzbeschreibung mit Hörprobe auf Volkstanzkreis Freising
Auswahl der Version und zweistimmiger Satz Franz Fuchs.
Siehe auch Dancilla.

Überlieferte Strophen

O du mei liabes Eisenkeilnest,
wo bist denn wieder gar so lang g'west?
Do bi i g'west, do bin i g'west,
so bin i, bi i jatzt g'west.

Dös Dunnerwetter Eisenkeilnest,
san dreizehn, vierzehn Junge drin g'west.
Dös Dunnernest, döst Dunnernest,
dös Dunnereisenkeilnest.

Tanzbeschreibung:

W = Walzertakt, D = Drehertakt
|: D D W W D D W W D W D W D D W W :|
|: D D W W D D W W D W D W D D W W :|

Hier können Sie die Capella-prof-Datei downloaden. Dies hat allerdings nur Sinn, wenn Sie mit Capella 2000 aufwärts arbeiten.
Näheres dazu unter "häufig gestellte Fragen"

Hier können Sie die Midi-Datei anhören oder downloaden.

Wir spielen diese Melodie auch gerne mit Okarinas. Die Noten für Okarina samt Begleitstimme in Griffschrift habe ich ebenfalls veröffentlicht.

Zur Griffschrift-Druckansicht bitte hier klicken

Zur Notenausgabe  

Nach oben ] Eichelbauer Griffschrift ] Eichelober Griffschrift ] Eichkatzl Zwiefacher ] Ein anderer Halbdeutscfh Griffschrift ] Eichlsau Griffschrift ] Einfach Bayerisch Griffschrift ] Eins Zwei Drei Vier Griffschrift ] [ Eisenkeilnest Griffschrift ] Echte Bayern Griffschrift ] Erdäpfel Griffschrift ] Es blaue Hendl Zwiefacher Griffschrift ] Firabo Griffschrift ] Friedlgirgl Griffschrift ] Gaadener Kirtatanz Griffschrift ] Gäns fressn's Gras gern Griffschrift ] Gänshöiter Griffschrift ] Geld im Sack Griffschrift ] Gmüatlichkeit Griffschrift ] Göckale kräh vo Ichahausa Griffschrift ] Gockerle willst net krahn GS ] Gockl wannst net krahst Griffschrift ] Gottloser Bue Griffschrift ] Gras-Ober Griffschrift ] Grasober Zwiefach Griffschrift ] Grillenhäusl Griffschrift ] Grünes Gras Griffschrift ] Gsoloch Griffschrift ]

Noten Nach oben Stammtischmusik Impressum Inhaltsverzeichnis Neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links). 

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits