Naglschmied Zwiefach

Zwiefach

Ein Klick auf das Notenblatt startet die Musik (Midi-Datei).

Zurück Nach oben Weiter

Home

Naglschmied - Zwiefacher in zweistimmigen Noten. 
Bitte klicken, um die Melodie zu hören.

Quellen

Johann Andreas Schmeller schreibt in seinem 1827 veröffentlichten "Bayrischen Wörterbuch" vom "Zwifach tanzen, d.h. nach der älteren bayerischen Manier, deren Musikweise im bekannten Volkslieder der Nagelschmied nachgeahmt und ausgedrückt ist." Dieser Tanz ist also der älteste bekannte Zwiefache.
Wer den net ko, Hallertauer Lieder und Tänze, München 1974.
Die Zwiefachen, Felix Hoerburger, Berlin 1956
Volkstanzkreis Freising
Auswahl der Version und zweistimmiger Satz Franz Fuchs.
Siehe auch Dancilla

Weitere Texte:

Draußn im Woid bei da Kohlstatthüttn
Steht a meim Våtan sei Någlschmiedn.
Gschmiedlt werd grob und fei, Buama hauts drei!
Gnigl-gnagl-gnaglt muaß sei.

Überall trommeln de Landsknecht im Land,
Zündelt und marschiert da Schwed umanand;
Kimmt a in d'Schmiedn rei, Buama hauts drei!
Gnigl-gnagl-gnaglt muaß sei.

Kemman ganz vornehme Reiter daher,
Für d'Rösser und Wågn muaß a Någlschmied her!
Herrschaften groß und fei, kemman in d'Schmiedn rei!
Gnigl-gnagl-gnaglt muaß sei.

Mei Schåtz is a lustiger Huafnåglschmied,
Ållemoi nimmt a sei Hammalzeug mit,
Hammert mir gradwegs ei, du muaßt mei Schmiedin sei!
Gnigl-gnagl-gnaglt muaß sei.

Tanzbeschreibung:

W = Walzertakt, D = Drehertakt
W W W W W W W W W W W W D D W W
W W W W W W W W W W W W D D W W D D W W
W W W W W W W W W W W W D D W W D D W W D D W W
W W W W W W W W W W W W D D W W D D W W D D W W D D W W
usw.

Hier können Sie die Capella-prof-Datei downloaden. Dies hat allerdings nur Sinn, wenn Sie mit Capella 2000 aufwärts arbeiten.
Näheres dazu unter "häufig gestellte Fragen"

Hier können Sie die Midi-Datei anhören oder downloaden.

Zur Noten-Druckansicht bitte hier klicken

Zur Griffschriftausgabe  

Nach oben ] Maiglöckerl Zwiefacher ] Mauskatz Zwiefacher ] Mei Kättala is rund und dick ] Mei Muedder hat Nüdeli bacha ] Meiner muss's sei Zwiefacher ] Mischlich Zwiefacher ] Mösler Zwiefacher ] Mühlen-Zwiefacher ] Müllers Loas hat sieba Heggala ] Nachtwächter Zwiefacher ] Nagelpeter Zwiefacher ] Nagelpeter (Bayr. Wald) Zwiefacher ] [ Naglschmied Zwiefach ] Neun Dörfer Zwiefach ] Nidala Zwiefacher ] Nusstauern Zwiefacher ] Oachlober Zwiefacher ] Oachlober II Zwiefacher ] Obendrauf Driefacher ] Petern Girgl Zwiefacher ] Peter Veichtl Zwiefacher ] Pfälzer Zwiefacher ] Pfingstlümmel Zwiefacher ] Rechermeister Zwiefacher ] Rieser Tanzlied ] Riki-Zwiefacher ] Rote Hanikl Zwiefacher ] Rumpertibum Zwiefacher ] Rumplsepp Zwiefacher ] Russeren ]

Noten Nach oben Stammtischmusik Impressum Inhaltsverzeichnis Neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links). 

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits