's Lära-Brett

Ein Klick auf das Notenblatt startet die Musik (Midi-Datei).

Weiter

Home

's Lära-Brett in dreistimmigen Noten. 
Bitte klicken, um die Melodie zu hören.

Wir spielen diesen Jodler gern als Einleitung zu gemütlichen Walzern, etwa zum Pinzgauer Walzer
langsam und feierlich, und leiten dann, in der Einleitung noch immer langsam, zur Polka über.
Mögliche Besetzung 2 Geigen, Bassgeige, dann nur Unterstimme steirische Harmonika.

Der Titel des Jodlers bezieht sich auf ein Brett aus Lärchenholz (s´lära Brett). Gerade im Salzkammergut hat die Holzwirtschaft auf Grund der Salzverarbeitung in den Sudhäusern eine lange Tradition. Früher wurden auf solchen Brettern die Verstorbenen im Haus aufgebahrt und von dort zum Friedhof getragen.  Darum wird dieser Jodler, beziehungsweise „Ludler“ wie man im Salzkammergut sagt, auch als „Totenludler“ bezeichnet, und erklingt heute noch oft auf einem Begräbnis (einer „Leich“).

Quellen

Mitterndorf, steir. Salzkammergut
1899 von Konrad Mautner aufgezeichnet, 
Steirisches Raspelwerk, Wien 1910
Im Salzkammergut öfters gehört, auch von den Citoller Tanzgeigern.
Volksmusikland Österreich mit MP3
Auswahl der Version und dreistimmiger Satz Franz Fuchs.

Hier können Sie die Capella-prof-Datei downloaden. Dies hat allerdings nur Sinn, wenn Sie mit Capella 2000 aufwärts arbeiten.
Näheres dazu unter "häufig gestellte Fragen"

Hier können Sie die Midi-Datei anhören oder downloaden.

Zur Noten-Druckansicht bitte hier klicken

Zur Griffschriftausgabe

Es gibt tausende Jodler-Melodien, in Dancilla finden Sie eine Liste mit anderen auf meinen Seiten veröffentlichten Jodlern.

Nach oben ] [ 's Lära-Brett ] 's Lieserl Franzee ] Sachranger Menuett ] Salvatorpolka ] Saupolka ] Sauschädl-Polka ] Sauwetterwalzer ] Schilcher-Nani Polka ] An Schindelschneider Seppn seina ] Schneeflankerl-Walzer ] Schneewalzer ] Schneider-Boarisch ] Schnellfeuerpolka ] Schön Marie Walzer ] Schöns Dirndl drah di um ] Schottisch aus Ollersdorf ] Schottischer aus Bad Aussee ] Seewiesenwalzer ] Slivowitz-Polka ] Simon Boarischer ] So geht's zua bei uns in Wean ] Spät is's wurn ] Stamperl-Franze ] St. Annen - Polka ] Stille Katl Mazurka ] Stoanrieglermarsch ] Stone's Rag ] Stubalmwalzer ] Sumberger Bauer Walzer ]

Noten Nach oben Stammtischmusik Impressum Inhaltsverzeichnis Neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links). 

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits