Stammtischmusik Klosterneuburg

www.Stammtischmusik.at

Termine ] Musikgruppen ] Musikbeispiele ] Noten ] CD-Vorstellung ] Notenverkauf ] Web-Radio ] Kleinanzeigen ] Kalender ] Veranstaltungen ] Links ] Gästebuch ]

Willkommen auf den Internetseiten zum Klosterneuburger Volksmusikstammtisch, schön, dass Sie mich hier besuchen.

Ich freue mich, dass seit März 2001 bereits weit mehr als 11 Millionen Besucher meine Seiten gesehen haben.
Derzeit sind es knapp 6.000 Besucher pro Tag.

Die Stammtischmusi Klosterneuburg bei der 'liabsten Weis', verstärkt durch Franz Posch An dieser Stelle gebe ich Ihnen Hinweise zu den nächsten Terminen des Volksmusikstammtisches in Klosterneuburg, stelle verschiedene (aktive) Gruppen dieses Stammtisches vor und präsentiere das eine oder andere Musikbeispiel, in Noten, Griffschrift, Midi, MP3 oder RealMedia-Beispiel zum Anhören. Sogar ein Web-Radio mit Volksmusik rund um die Uhr konnte ich einbauen.

Für Reklamezwecke können Sie die Termine nun auch als Word-Datei laden und ausdrucken.

Auch Informationen und Bestellmöglichkeiten zu den aus diesem Stammtisch entstandenen Volksmusik CD "Unta an Huat" und "Aus'n Huat" bieten wir gerne an. Diese beiden CD entstanden aus Gruppen, die auch am Klosterneuburger Volksmusikstammtisch spielten und spielen.

Für gedruckte Noten und Lieder aus unserem Repertoire finden Sie ebenfalls eine Bestellmöglichkeit.

Eine zweite einschlägige Seite "Volksmusik und Volkstanz im Alpenland" mit Liedern, Gedichten, Volkstänzen samt Beschreibung, Noten und Griffschrift, einer Einladung zur Musikantenschulung, einem Gästebuch und vielem anderen finden Sie unter "www.volksmusik.cc".

Eine dritte Seite ist die Online-Volksmusikschule, zu finden unter www.volksmusikschule.at.

In diesen Seiten ist nun auch der VolXmusik.de-Veranstaltungskalender integriert, der umfangreichste Veranstaltungskalender für stromlose, stadlfreie, unkommerzielle, alpenländische Volksmusik. Näheres über VolXmusik.de auf der Seite von Walter Säckl.

Ab sofort besteht  die Möglichkeit, private Kleinanzeigen aus dem Bereich Volksmusik über volXmusik.de einzutragen bzw. zu lesen. Sie können Mitmusikanten, Instrumente, Noten, Tonträger und einiges Andere suchen oder anbieten.

Und sogar ein Internet-Radio ausschließlich mit Volksmusik können sie hier hören, oder Volksmusiksendungen des Salzburger Rundfunks im Nachhinein abrufen.

Auch eigene Veranstaltungen bzw. Konzerte gibt es, selten, aber doch.

Eine Fotogalerie mit Bildern unserer Stammtische habe ich ebenfalls eingefügt.

Was sonst in letzter Zeit eingefügt oder ergänzt wurde, sehen Sie auf der Seite "neu eingefügt"

Ein Inhaltsverzeichnis für alle von mir veröffentlichten Seiten finden Sie auf der Seite Inhaltsverzeichnis

In jedem Fall wird hier ausschließlich traditionelle, überlieferte Volksmusik angeboten - zumeist aus dem Raum Wien und Niederösterreich - volkstümliche Musik finden Sie hier nicht.

Letztes Update: 21. Juli 2014 (diese Seite)
Noten & Co. werden zumindest monatlich aktualisiert!

Nächster Stammtisch: Freitag, 19. September 2014

Falls dies nicht funktioniert, oder für Reklamezwecke können Sie die Termine als Word-Datei laden und ausdrucken.

Volksmusik im Wirtshaus - warum?

Musikantinnen am Stammtisch, Foto Herbert Lacina"Das Wirtshaus ist die Hochschule der Volksmusik." Dieser Ausspruch des Prof. Dr. Eibner ist mit ein Grund, warum sich die Klosterneuburger Volksmusikanten seit 20. Jänner 1986 regelmäßig zum öffentlichen Musizieren treffen, das waren bisher bereits 150 erfolgreiche Stammtischtermine.

Der Musikantenstammtisch ist ein Ort, wo man überlieferte Musik erleben kann. Dabei gibt es keine Bühne, es wird kein festgelegtes Programm abgespult, es gibt nicht einmal eine festgelegte Beginnzeit. Im Wirtshaus, in geselliger Atmosphäre wird je nach Lust und Laune in verschiedensten Besetzungen musiziert - mit Harmonika, Hackbrett, Geige, Gitarre, Klarinette, Blech, Bassgeige, Mundharmonika und anderen auch von Gästen mitgebrachten Instrumenten, sogar mit Löffeln Volksmusik zum Leben gebracht. Das geht ohne Probe, ohne Noten, ohne Vorschriften - und gerade deshalb mitreißend und schwungvoll.

Dazwischen wird vielleicht auch gesungen, es darf getanzt werden, wenn es der manchmal zu kleine Platz erlaubt. Man kann den Spielern auf die Finger schauen, man darf lachen bei den oft köstlichen Liedtexten, kann gut speisen und trinken. Und vor allem, es gibt keine Verstärker. Man bekommt keine Ohrenschäden und kann sich auch einmal zwischendurch unterhalten, ohne vom Lautsprecher überdröhnt zu werden.

Kommen Sie einfach vorbei - es gibt auch keinen Eintritt - die Gruppen des Klosterneuburger Volksmusikstammtischs freuen sich auf Ihren Besuch!

Klosterneuburger Musikkultur findet sich auch auf:
www.klosterneuburg.net - Der Start in die romatische WeinstadtBlick vom Buchberg

Termine Musikgruppen Musikbeispiele Noten CD-Vorstellung Notenverkauf Web-Radio Kleinanzeigen Kalender Veranstaltungen Links Gästebuch

Home Impressum Gästebuch Inhaltsverzeichnis neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Ein Klick zur Empfehlung! | One click to recommend!

Kostenlose Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63, Telefon + Fax +43 (0 2243) 3 30 51 (neu!), Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links).

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits