Helenenwalzer Griffschrift

Ein Klick auf das Notenblatt startet die Musik (Midi-Datei).

Zurück Weiter

Home

Helenenwalzer von Volker Schöbitz in Griffschrift für Steirische Harmonika. 
Bitte klicken, um die Melodie zu hören.

Quellen

Dieser Walzer wurde geschrieben von Volker Schöbitz aus Klosterneuburg.
Nähere Informationen über Volker bekommen Sie auf seiner Homepage "Österreichische Volksmusik".
Auswahl der Version und zweistimmiger Satz Franz Fuchs.

Eine nette Geschichte zu diesem Walzer: Wir saßen beisammen beim Taufessen für die kleine Helene Gieger. Volker nahm sich von der Wand den Reklamezettel für meinen Volksmusikstammtisch und schrieb etwas auf die Rückseite. Nach etwa 10 Minuten bat er die Geiger Alfred Gieger und Hannes Kubr, uns den neuen Walzer vorzustellen. Nach etlichen Takten stockte Hannes: "So geht das nicht, da ist ein Fehler." Es war dann doch kein Fehler, sondern das Loch vom Reißnagel, das Hannes versuchte, mitzuspielen.

Hier können Sie die Capella-Prof-Datei downloaden. Dies hat allerdings nur Sinn, wenn Sie mit Capella 2000 aufwärts arbeiten.
Näheres dazu unter "häufig gestellte Fragen"

Hier können Sie die Midi-Datei anhören oder downloaden.

Hier bekommen Sie eine CD mit diesem Titel.

Zur Griffschrift-Druckansicht bitte hier klicken

Zur Notenausgabe


Fernsehsendung "Musikanten, spielts auf" 2008


Beim Klosterneuburger Musikantenstammtisch am 19. 1. 2018

Es gibt tausende Walzer-Melodien, in Dancilla finden Sie eine Liste mit anderen auf meinen Seiten veröffentlichten Walzern.

Wollen Sie den Walzer tanzen, auf Dancilla gibt es auch  Tanzbeschreibungen dazu.

Nach oben ] Ehrenmarsch Griffschrift ] Ehrentanzwalzer Griffschrift ] Eisschützenpolka Griffschrift ] Erinnerungswalzer Griffschrift ] Ernstl-Boarischer Griffschrift ] Ernstlpolka Griffschrift ] Fensterstockboarischer Griffschrift ] Feuerwehr-Polka schnell Griffschrift ] Franz bleib da Polka Griffschrift ] Franzè vom Franz Griffschrift ] Gamsjägermarsch Griffschrift ] Geburtstagsboarischer Griffschrift ] Geigenjodler Griffschrift ] Geigentagwalzer Griffschrift ] Geistthaler Franzé Griffschrift ] Geh nur her Griffschrift ] Gerlinde-Walzer Griffschrift ] Glühbirnenboarisch Griffschrift ] Gretlboarisch Griffschrift ] Gretlpolka franzé Griffschrift ] Griespolka Griffschrift ] Gruß aus Bärnbach Griffschrift ] Guggu-Polka Griffschrift ] Gurktaler Walzer Griffschrift ] Haas-Landler Griffschrift ] Habernstrohwalzer Griffschrift ] Hahnpfalzwalzer Griffschrift ] Hansl Hupf Polka Griffschrift ] Hallstätter Hochzeitsmarsch GS ] Hanslwalzer Griffschrift ] Helena-Polka Griffschrift ] [ Helenenwalzer Griffschrift ] Helga-Boarisch Griffschrift ]

Noten Nach oben Stammtischmusik Impressum Inhaltsverzeichnis Neu eingefügt

FAQ (häufig gestellte Fragen)

Stammtischmusi Klosterneuburg

Website Übersetzung

Google

 

Suche im Web
Suche in www.stammtischmusik.at

 

Diese Homepage wurde erstellt von der Stammtischmusi Klosterneuburg, p.A. Franz Fuchs, geb. 1939, A 3400 Klosterneuburg, Buchberggasse 63/2/2, Handy +43 (0 664) 9 80 43 15.
 

Die Betreibung dieser Seiten kosten neben dem Zeitaufwand auch einen nicht unerheblichen Geldaufwand. Wir freuen uns daher über jede Spende. Näheres im Impressum der Stammtischmusik.
 

Anmerkungen und Anregungen zu diesen Seiten können Sie gerne an franz.fuchs@stammtischmusik.at senden.
 

Falls in diesen Seiten irrtümlich irgendwelche Urheberrechte verletzt wurden, ersuchen wir um Mitteilung und werden dies sofort abstellen.
 

Ich weise darauf hin, dass ich für die Inhalte von Seiten außerhalb der Domänen www.volksmusik.cc, www.stammtischmusik.at, www.volksmusikschule.atDancilla, www.volkstanz-klosterneuburg.at sowie www.franz.fuchs.priv.at  und www.volkstanz.at weder Verantwortung übernehme noch sie mir zu eigen mache!

Für die kostenlose technische Betreuung aller dieser Seiten bedanke ich mich bei meinem Sohn Günther Fuchs.
 

Wir danken allen Usern, die uns mit ihren Rückmeldungen, mit ihrem computertechnischen oder musikalischen Fachwissen geholfen haben, diese Seiten zu erstellen. 
 

Wir freuen uns über Fragen, Hinweise und Verbesserungsvorschläge (Korrekturen, Ergänzungen, weiterführende Links). 

Und vor allem freuen wir uns über jeden Besucher, der diese Seiten bisher gesehen hat. Seit Februar 2000 waren es bereits